Duo Atembogen

25.02.2018

Klezmerkonzert

Klezmer ist abgeleitet vom hebräischen „kli zemer“ und bedeutet „Gefäß des Liedes“. Klezmer bezeichnet heutzutage die Stilrichtung, ursprünglich waren damit jedoch die Interpreten gemeint. Im Ostjudentum entstanden, ist Klezmermusik überwiegend von osteuropäischen und orientalischen Harmonien und Rhythmen beeinflusst.
Das DUO ATEMBOGEN gibt dieser Musik eine ganz eigene Gestalt, deren besonderer Reiz auch in der ungewöhnlichen Kombination von Violoncello (Dorothea Lehle) und Akkordeon (Helga Betsarkis) zum Ausdruck kommt. ATEM und BOGEN zaubern einen gemeinsamen Klangkörper, der die Zuhörer in eine andere Welt entführt. Die Melodien sind freudig und tänzerisch, melancholisch-versonnen oder tragisch-expressiv, manchmal feierlich, manchmal wüsten-wild, aber immer von einer eigentümlichen Intensität.
Für dieses Konzert hat sich das DUO ATEMBOGEN Dirk Bretschneider als Gastmusiker eingeladen, der einige Stücke mit Flöte, Bassklarinette und diversen Perkussionsinstrumenten bereichern wird.

Hinweis: In unserem Print-Programm steht leider der falsche Termin 25. Januar. Dabei handelt es sich um einen Druckfehler. Der richtige Termin ist:

Sonntag 25. Februar, 19.00 Uhr, Eintritt 9 €

» zur Veranstaltungsübersicht.

leer

Reservierungen

... bitte unter der Telefonnummer 0721/609 003 16 oder per Mail an kontakt(at)mikadokultur.de. Bitte geben Sie bei Reservierungen über Mail Datum und Titel der Veranstaltung an.